BAUHERRENMAPPE

Sehr geehrte Bauherrin, sehr geehrter Bauherr,

nachdem Sie sich dazu entschlossen haben, Ihren Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen, möchten wir Ihnen den Weg dahin so leicht wie möglich gestalten.

Vom Grundriss bis zur letzten Fliese müssen Sie wichtige Entscheidungen treffen. Zum Glück fällt eine Entscheidung ganz leicht - die Versorgung mit Strom, Wasser und Gas. Denn wir, Ihre NEUSTADTWERKE, sind da, wenn Sie uns brauchen. Mit Rat und Tat, unbürokratisch und zuverlässig! Damit Sie schnell und einfach versorgt werden können, haben wir Ihnen hier alle Informationen und Formulare zusammengefasst, die für den Anschluss von Strom, Wasser und Gas wichtig sind.

 

 
 

Bauwasser / Baustrom

Schon bevor Ihr Haus entsteht, benötigen Sie Baustrom und Bauwasser!

  • Für Bauwasser geben Sie bitte ca. 1 Woche vor Baubeginn den Wasserbezugsantrag ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. 

  • Für Baustrom beauftragen Sie bitte einen Elektroinstallateur, der den Anschluss mit der ausgefüllten und unterschriebenen Stromfertigmeldung bei uns meldet. 

Zu klären ist, wer die Kosten für die Baustellenversorgung trägt: Bauherr, Bauträger oder Baufirma?

 

 


  

Hausanschluss

Für die Planung Ihrer Hausanschlüsse benötigen wir vor Baubeginn Pläne von Kellergrundriss, Außenansicht sowie einen Lageplan. Für einen Gasnetzanschluss füllen Sie bitte unten stehende „Anfrage über einen Gasnetzanschluss“ aus. In Absprache mit Ihnen werden dann Trasse und Ort der Anschlüsse festgelegt. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch gerne ein individuelles Angebot.

Für die Beauftragung der Hausanschlüsse (Strom und Wasser) ist die ausgefüllte und unterschriebene Stromnetzanschlussmeldung und der Wasserbezugsantrag erforderlich.

Für die Beauftragung des Gasnetzanschlusses erhalten Sie von uns ein Kostenangebot über den „Netzanschluss für die Erdgasversorgung in Niederdruck“ (gemäß Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) zusammen mit der dazugehörigen Auftragserteilung. Bitte senden Sie uns diese unterschrieben zurück.

 

  


 

Inbetriebnahme

Damit Sie in Ihrem Haus allen Komfort uneingeschränkt nutzen können und Ihre Installation allen sicherheitstechnischen Voraussetzungen entspricht, muss die Anlage von einer zugelassenen Firma mit entsprechender fachlicher Qualifikation erstellt werden.

Nach Erhalt der ausgefüllten und vom jeweiligen Installateur unterschriebenen Fertigmeldung kann der Strom- und Wasserzähler von den NEUSTADTWERKEn installiert werden. Die Inbetriebnahme der Gasversorgung wird nur in Anwesenheit des Installateurs vorgenommen. 

Nach Fertigstellung der Anlage erhalten Sie von uns einen „Vertrag über den Netzanschluss für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung“ gemäß Netzanschlussverordnung – NAV, den Sie bitte unterschrieben an uns zurücksenden.

 

Haben Sie Fragen? Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da. Bei Informationen zum Kanalanschluss, Telefonanschluss oder Kabelfernsehanschluss, kontaktieren Sie bitte untenstehenden externe Ansprechpartner.

 


 

Formulare

 
 

 

Externe Ansprechpartner:

Abwasser

Bei Fragen zum Kanalanschluss wenden Sie sich bitte an die Kommunalbetriebe Neustadt a. d. Aisch AöR.

Stadtbauamt Neustadt a. d. Aisch, Peter-Kolb-Platz 3, 91413 Neustadt a. d. Aisch

Christian Hübner 

Tel. 09161 / 785 - 183
Fax 09161 / 785 - 383
huebner@kommunalbetriebe.info

Ralf Zeidler

Tel. 09161 / 666 - 49
Fax 09161 / 666 - 80
ralf.zeidler@neustadt-aisch.de

Telefon

Den Telefonanschluss erhalten Sie unter der Telefonnummer 0800 / 33 01903 von der Deutschen Telekom.

Homepage: www.telekom.de/bauherren

 

Kabelfernsehen

Den Kabelfernsehanschluss bekommen Sie von Kabel Deutschland.

Tel. 0911 / 25 24 41 / 410