Jahresablesung 2018

Jahresablesung Strom/Erdgas/Wasser

 

Vom 03.12 bis 22.12 sind - wie jedes Jahr - die NEUSTADTWERKE mit ihren Mitarbeitern in Neustadt und den Ortsteilen unterwegs um die Strom-, Wasser- und Gaszählerstände abzulesen. Begonnen wird mit den Haushalten in der Innenstadt und anschließend wird in den Ortsteilen abgelesen.

Was müssen Sie beachten?

Alle Kunden werden gebeten, den Mitarbeitern der NEUSTADT-WERKE freien Zugang zu den Zählern zu ermöglichen. Sollte der Ableser Sie zu Hause nicht antreffen, erhalten Sie entweder eine Ablesekarte oder ein Anschreiben mit der Bitte, Ihre Zählerstände zu melden.

Geben Sie Betrügern keine Chance!

Jeder Mitarbeiter der NEUSTADT-WERKE kann sich mit einem Dienstausweis ausweisen. Sind Sie sich unsicher, lassen Sie sich den Ausweis einfach zeigen.

Hochrechnung zum 31.12.2018:

Nachdem nicht alle Haushalte zum Stichtag 31.12. abgelesen werden können, führen die NEUSTADT-WERKE vom tatsächlichen Ablesetag eine Hochrechnung des Zählerstands zum 31.12.2018 durch. Grundlage für die Hochrechnung ist das Verbrauchsverhalten von der letzten Ablesung bis zum aktuellen Ablesetag.

Sie möchten Ihren tatsächlichen Zählerstand zum 31.12.2018 abgerechnet bekommen?

Dann melden Sie uns bis spätestens 04.01.2019 Ihren Zählerstand über unser Online Kundenportal.

Bei Fragen stehen Ihnen die NEUSTADTWERKE unter der Rufnummer 0 91 61 / 785 - 500 gerne zur Verfügung.

 

 

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht