Neuer Wasserpreis

Wasserpreis wird neu berechnet

Seit dem Jahr 2011 sind die Wasserpreise in Neustadt a. d. Aisch und den Ortsteilen konstant geblieben. Leider macht die Inflation auch vor der Stadtwerke Neustadt a. d. Aisch GmbH nicht Halt, sodass eine neue Wasserpreiskalkulation durchgeführt werden musste. Die Kalkulation wurde auf Basis der Planzahlen für die Jahre 2019 bis 2021 erstellt. Der Preis je Kubikmeter Trinkwasser bleibt gleich. Aufgrund des hohen Fixkostenanteils in der Wasserversorgung ist aber eine Preiserhöhung beim Grundpreis notwendig. Der Grundpreis deckt trotz Erhöhung nur einen geringen Teil der Fixkosten und stellt keine Miete für die eingebauten Wasserzähler dar. Er orientiert sich in der Höhe aber am Querschnitt und damit an der möglichen Durchlaufmenge des installierten Haushaltszählers. So erhöht sich der Grundpreis für einen Standard Haushaltszähler Q3 4 (bei 97% der Kunden eingebaut) ab 01.01.2019 um monatlich 2,46 Euro (inklusive der derzeit gültigen Umsatzsteuer von 7%).

Auch die Ergänzenden Bestimmungen der Stadtwerke Neustadt a. d. Aisch GmbH zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) ändern sich zum 1. Januar 2019. Das ab Januar gültige Preisblatt mit den Grundpreisen für alle Zählertypen, sowie die neuen gültigen Ergänzenden Bestimmung sind im Internet unter www.neustadtwerke.de abrufbar.

 

 

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht