WWF Earth Hour am 26. März 2022

#LichtAus für einen friedlichen und lebendigen Planeten

Licht aus, Klimaschutz an. Unter diesem Motto steht auch in diesem Jahr die Earth Hour, die symbolische „Licht-Aus-Aktion“ des WWF. Die „Stunde der Erde“ setzt in diesem Jahr nicht nur ein Zeichen für den Klimaschutz und unseren lebendigen Planeten, sondern vor allem auch für Frieden in der Ukraine, in Europa und auf der ganzen Welt.

Die Earth Hour ist die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Auf der ganzen Welt werden am 26. März 2022 um 20.30 Uhr Ortszeit Millionen von Menschen, tausende Städte, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein starkes Zeichen für den Schutz unseres Planeten setzen. Mit Blick auf Krieg, Klimakrise und unsere Abhängigkeit von fossilen Energien ist das globale Signal der Earth Hour wichtiger denn je.

Auch die Stadt Neustadt wird sich an der Aktion „Earth Hour“ beteiligen und somit schalten die Neustadtwerke die Strahler, die normalerweise das Rathaus, den Marktplatz, das Alte Schloss, die Stadtmauer und die NeuStadtHalle beleuchten, für eine Stunde ab. Unter folgendem Link https://youtu.be/FZVPQzCjk3E finden Sie ein Video der Neustadtwerke wo zu sehen ist, wie die Beleuchtung der Bauwerke abgestellt wird.

So können Sie sich an der Earth Hour beteiligen:

Schalten Sie am Tag der Earth Hour, am 26. März 2022 um 20.30 Uhr, für eine Stunde bei sich zuhause das Licht aus. Machen Sie nach Möglichkeit ein Foto oder Video von sich beim Lichtausschalten und posten Sie es in den sozialen Netzwerken. Teilen Sie der Welt mit, warum Sie bei der Earth Hour mitmachen. Gemeinsam setzen wir so ein starkes und globales Zeichen für den Klimaschutz und einen friedlichen und lebendigen Planeten.

Weitere Infos finden Sie unter www.wwf.de/earth-hour.

 

 

 Zurück zur Startseite | Zur News Übersicht