BEDARFSAUSWEIS

Beim Energiebedarfsorientierenausweis wird der Energiebedarf des Gebäudes von einem nach der Verordnung zugelassenen Experten errechnet. Dabei werden alle wärmeabgebenden Bauteile wie Wände, Türen, Fenster, Kellerdecken und Dächer bewertet. Da dieses Verfahren das aufwändigere ist, sind die Kosten des Energiebedarfsausweises erheblich höher als beim Energieverbrauchsausweis aber auch genauer. 

» Mediacenter-Datenarchiv » Bilder_Allgemein » hacken.jpg

Das Gebäude weniger als 5 Wohneinheiten.

» Mediacenter-Datenarchiv » Bilder_Allgemein » hacken.jpg

Das Gebäude ist ein reines Wohngebäude (keine gewerbliche Nutzung)

» Mediacenter-Datenarchiv » Bilder_Allgemein » hacken.jpg

Der Bauantrag für Ihre Immobilie wurde vor dem 01. Nov. 1977 gestellt

» Mediacenter-Datenarchiv » Bilder_Allgemein » hacken.jpg

Ihre Immobilie wurde nicht nach der 1. WärmeschutzV. von 1977 errichtet oder nachgerüstet


Antrag zur Erstellung eines Energiebedarfsausweis (pdf)

Preisliste (pdf)

 Sie haben Fragen zum Antrag oder zum Energieausweis? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne über die Abwicklung und Erstellung eines Energieausweises. 

 Ansprechpartner >