ELEKTROAUTO

Der Verkehr verursacht ein Viertel des CO2-Ausstoßes in Deutschland. Die Elektromobilität wird auf längere Sicht die CO2-Bilanz des Verkehrs deutlich verbessern. Elektrofahrzeuge sind hoch effizient und emittieren im Betrieb in der Regel kein CO2. Damit dies auch bei einer Betrachtung der gesamten Energiekette gilt, ist eine umweltfreundliche und klimaentlastende Stromerzeugung für die Elektromobilität erforderlich.

» Mediacenter-Datenarchiv » Aktionen » CO2MP » 6-Elektroauto.jpg

 

WOFÜR GIBT ES ZUSCHÜSSE?

Wir fördern den Kauf eines Elektroautos mit 100 Prozent elektrischem Antrieb sowie Elektroautos mit Range-Extender oder Plug-In-Hybrid.

 

WIE HOCH IST DER ZUSCHUSS?

  • Der Kauf eines neuen Elektroautos mit 100 Prozent elektrischen Antrieb wird mit 600 € gefördert.

  • Der Kauf eines neuen Elektroautos mit Range-Extender oder mit Plug-In-Hybrid wird mit 300 € gefördert.

  • Bei Kauf eines Jahres- oder Vorführwagen reduziert sich der Förderbetrag auf 70% der vorgenannten Fördermengen.

    * Unter Berücksichtigung der allgemeinen Förderrichtlinien und der programmspezifischen Voraussetzungen. Der Förderbetrag
    ergibt sich aus der Multiplikation des Arbeitspreises unseres Grundversorgungstarifs mit den Kilowattstunden.


Antrag Elektromobilität - Elektroauto (pdf)

 

 

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH ERFÜLLEN?

  • Es sind die allgemeinen Förderrichtlinien des „CO2 Minderungspro­gramms“ für Kunden der NEUSTADTWERKE einzuhalten.

  • Das Elektroauto entspricht der EG-Fahrzeugklasse M.

  • Es handelt sich um ein Neufahrzeug (Erstzulassung) oder einen Jahres- bzw. Vorführwagen 1. Hand.

  • Das Erstzulassungsdatum bei der Antragstellung liegt nicht länger als 12 Monate zurück.

  • Die Zulassung erfolgt zwischen dem 01.01.2018 und 31.12.2018.

  • Ausgeschlossen von diesem Förderprogramm sind Gewerbetreibende des Handels oder des Verkaufs von Kraftfahrzeugen jeglicher Art.

 

 

EINZUREICHENDE UNTERLAGEN:

  • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Antrag des „CO2 Minderungsprogramms“ für Kunden der NEUSTADTWERKE

  • Rechnungskopie mit Angaben über Hersteller (lautend auf den Antragsteller)

  • Kopie der Zulassungsbescheinigung