Zum interaktiven Video des Ladeverbund+ (extern)

Ladeverbund+

 

Die Elektromobilität soll in den kommenden Jahren Deutschlands Straßen erobern. Um für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein, investieren wir bereits heute in die Ladeinfrastruktur. Besitzer von Elektrofahrzeugen können bequem an unseren öffentlichen Ladesäulen in Neustadt a.d. Aisch ihre E-Fahrzeuge aufladen. Natürlich mit 100% Naturstrom aus Wasserkraft.

Alleine ist es nahezu unmöglich sich der Herausforderung zu stellen, vor allem als ein kleineres lokales Stadtwerk. Aus diesem Grund sind die NEUSTADTWERKE zur Förderung der Elektromobilität zusammen mit anderen Stromversorgungsunternehmen seit 2012 dem Ladeverbund+ beigetreten. Seitdem ist dieser stetig gewachsen, viele weitere Stadt- und Gemeindewerke kamen seitdem hinzu.

Aktuell zählt der Ladeverbund+ 50 Mitglieder. Eine aktuelle Mitgliederübersicht finden Sie unter www.solid.de.

Mit einer regional flächendeckenden Ladeinfrastuktur möchte der Ladeverbund in den kommenden Jahren eine höhere Versorgungssicherheit schaffen und damit eine deutlich breitere Nutzung der Elektromobilität erreichen. 

 

Ladeverbund+



Ladestationen im Ladeverbund+

Aktuell stehen über 500 Ladestationen im Ladeverbund zur Verfügung. Beim Ausbau wird auf eine zukunftsfähige Ladetechnik mit jeweils zwei Typ-2-Steckern und einer maximalen Ladeleistung von 22 kW je Steckdose gesetzt. 

An den Partnerstationen, unter anderem in Erlangen, Bamberg, Nürnberg und Fürth, können Sie Ihr E-Fahrzeug ebenfalls zuverlässig aufladen.

Zum Ladesäulenfinder des Ladeverbund+

 


Zugang:

Seit dem 01.07.2020 hat der Ladeverbund+ auf ein neues Back-End-System umgestellt.
Der Zugang erfolgt für Kunden per App.

Infos zur App finden Sie hier: www.ladeverbundplus.de/app

Für ,,Spontan-Lader" auch Ad-Hoc-Lader genannt, erfolgt der Zugang und die Abrechnung über die Kreditkarte.


 

Abrechnung:

Aufgrund der eichrechtlichen Vorgaben wurde die Abrechnung von Leistung und Zeit auf reine Abrechnung nach verbrauchten Kilowattstunden geändert.

Die Abrechnung für unsere Kunden erfolgt über die in der App angegebenen Zahldaten. Hier können Sie zwischen Kreditkarte und Lastschriftverfahren wählen.

Stromkunden der NEUSTADTWERKE und der Mitgliedsversorgungsunternehmen profitieren von einem ermäßigten Tarif. Dieser wird abgerechnet sobald Sie sich in der App des Ladeverbund+ mit Ihrer Kundennummer registriert haben.

Für ,,Spontan-Lader" auch Ad-Hoc-Lader genannt, erfolgt der Zugang und die Abrechnung ausschließlich über  die Kreditkarte. 

 

Normalladestationen (AC)

 

Blockiergebühr*

5,00 ct/min

Ad-hoc-Tarif*

42,00 ct/kWh

Normaltarif*     

38,00 ct/kWh

Ermäßigter Tarif**                

32,00 ct/kWh 

*) Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.

**) Gilt für Stromkunden der Mitglieder des Ladeverbunds+. Dafür ist eine Registrierung in der App erforderlich. Alle Ladeverbundmitglieder finden sie unter www.solid.de

Nach der Volladung ist der Parkplatz für andere E-Fahrer freizugeben.
Bei den hochfrequentierten Ladestationen wie Margrafenstraße und Schizzersweg werden Blockiergebühren verrechnet, wenn der Parkplatz nach abgeschlossenem Ladevorgang nicht freigegeben wird.

An den Ladesäulen Jobcenter und Landratsamt gibt es keine Blockiergebühren.

 

Download:

» Mediacenter-Datenarchiv » Service » pdf-icon.png

 

Vorteile des Zugangs- und Abrechnungssystems des Ladeverbunds+

     

» Mediacenter-Datenarchiv » Service » pdf-icon.png

 

Bedienungsanleitung (kurz)

     

» Mediacenter-Datenarchiv » Service » pdf-icon.png

 

Bedienungsanleitung für das neue Zugangssystems

     

» Mediacenter-Datenarchiv » Service » pdf-icon.png

 

Tarife und Abrechnung